Unsere Leistungen im Bereich Konfliktmineralien

Nicht nur amerikanische, sondern Unternehmen weltweit sind direkt oder indirekt durch Lieferantenketten von der US-Regelung betroffen. Wir helfen Ihnen dabei festzustellen, ob Sie nachweispflichtig sind, und wenn ja, wie Sie dieser Pflicht effizient nachkommen können. Außerdem halten wir Sie über die Entwicklungen auf EU-Ebene auf dem Laufenden.

Unser Geschäftsbereich compliance professional, ein Team aus Ingenieuren und Fachleuten, bietet Ihnen

Dokumentation von Konfliktmineralien

Durch das neue Gesetz geraten weltweit tausende von Unternehmen unter Beweisdruck. Für viele Firmen ist es schwierig, die Herkunft von Mineralien nachzuweisen, da zahlreiche komplexe Einzelschritte zwischen der Rohstoffgewinnung und der Herstellung des Endproduktes liegen. Außerdem sind die neuen Bestimmungen kompliziert. Zu den unzähligen Anfragen aus der Lieferkette zu verarbeiteten Stoffen kommt mit den Konfliktmineralien eine weitere hinzu. Kaum ein

Welche Regeln gibt es in der EU?

Am 17. Mai 2017 hat die EU (genauer das Europäische Parlament und der Europäische Rat) die Verordnung (EU) 2017/821 zur Festlegung von Pflichten zur Erfüllung der Sorgfaltspflichten in der Lieferkette für Unionseinführer von Zinn, Tantal, Wolfram, deren Erzen und Gold aus Konflikt- und Hochrisikogebieten erlassen. Ziel ist es, die Möglichkeiten für bewaffnete Gruppen und Sicherheitskräfte zum Handel mit Zinn, Tantal und Wolfram, deren Erzen und Gold

Neu: IMDS-Workshop (Nr. 61WS)

Für IMDS-Anwender bieten wir ein Training im Workshopformat an: In dem Kurs IMDS-Workshop (Nr. 61WS) haben Sie die Möglichkeit, Aufgaben aus Ihrer aktuellen Arbeit mitzubringen und zu bearbeiten. Mit dem Trainer können Sie auch komplexere Aufgabenstellungen lösen oder Ihr Vorgehen überprüfen lassen.

Auf diese Weise finden Sie richtige und effiziente Lösungswege für Aufgaben aus Ihrer täglichen IMDS-Arbeit und

NEU: Frühbucher-Angebote

Für Frühbucher halten wir besondere Konditionen bereit.

Erfahren Sie hier mehr über diese aktuellen Angebote im Bereich der öffentlichen Seminare.


Aktualisierung der GADSL-Liste

Die GADSL-Liste wurde im September 2014 aktualisiert und am 10. Oktober 2014 im IMDS umgesetzt. Einige Reinstoffe sind nach der neuen Biozidverordnung der EU neu auf die GADSL gesetzt worden, andere sind nun nicht mehr „deklarationspflichtig“ sondern „deklarationspflichtig / verboten“ (rot markiert; sie sind aber nicht automatisch verboten, es muss vielmehr jeweils in den Rechtstexten geprüft werden, was zutrifft). Die Änderungen

GADSL-Beratungsleistungen

Die  GADSL  ist  ein  Standard  für  die  Automobilindustrie  und  liefert  Informationen  zu  Reinstoffen hinsichtlich  Verboten  oder  Beschränkungen.  Die  in  der  GADSL  verankerten  Stoffverbote  und  -beschränkungen sollten so früh wie möglich im Rahmen der IMDS-Bearbeitung beachtet werden, um auch in Zukunft liefern zu können.

 

Diese Leistungen bieten wir zu GADSL an:

  • Analyse  von  Produkten  auf  kritische  Reinstoffe,  die  in  der  GADSL  gelistet 

Quickcard

Die Quickcard ist ein Flyer im handlichen Format und ermöglicht es Ihnen, jederzeit bequem einen schnellen Überblick über die wichtigsten IMDS-Kommandos zu gewinnen.

 

Die Quickcard erhalten Sie im Anschluss an unsere Seminare.

Biozide

Biozide (abgeleitet von bios, griech. für Leben, und caedere, lat. für töten) sind in der Schädlingsbekämpfung im nicht-agrarischen Bereich eingesetzte Wirkstoffe, Chemikalien und Mikroorganismen gegen Schadorganismen (z. B. Ratten, Insekten, Pilze, Mikroben), also beispielsweise Desinfektionsmittel, Rattengifte oder Holzschutzmittel. Laut der europäischen Biozid-Richtlinie sind Biozid-Produkte „Wirkstoffe und Zubereitungen, die einen oder mehrere Wirkstoffe enthalten, in der Form, in

Hilfreiche Links und Dokumente zu Konfliktmineralien

1) SEC-Webseite mit Informationen zum Dodd-Frank Act  www.sec.gov/spotlight/dodd-frank.shtml 
2)

Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act

Relevant: SEC. 1502 (S. 369-375)

 Adobe PDF file icon 32x32 
3) Neue Form und Regelung nach § 1502 des Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act über den Einsatz von Konfliktmineralien  Adobe PDF file icon 32x32 
4) Allgemeine Definition nach

Unterkategorien

Offene Stellen

Werden Sie imds professional!

Bei uns arbeiten Sie selbstverantwortlich in angenehmer und persönlicher Atmosphäre. Sie verfügen über viele Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen Umfeld mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail mit Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin an bewerbungen(at)imds-professional.com.

Auf dieser Seite finden Sie unsere Pressemitteilungen, die Sie gern verwenden dürfen.

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch und per E-Mail.

Kundenstimmen

PARTNER VON IMDS PROFESSIONAL

Adresse

Waschweg 3, 61276 Weilrod, Germany 
E-Mail: info@imds-professional.com
Tel: +49 60 83.91 30-30
Fax: +49 60 83.91 30 930

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.