28. September 2016 Publiziert in IMDS-Training geschrieben von 

CAMDS-Trainings

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Immer mehr Unternehmen, die Fahrzeugteile nach China liefern oder dort produzieren, werden mit dem Thema CAMDS konfrontiert. Das CAMDS ist das chinesische Pendant zum IMDS und die chinesischen OEM verlangen von ihren Zulieferern, die Daten in das System einzutragen. Da es bisher noch keine direkte Verbindung vom IMDS zum CAMDS gibt, müssen Sie die Daten oft doppelt pflegen und benötigen dafür Kenntnisse im Umgang mit dem chinesischen System. Um Sie hierfür zu schulen, haben wir folgende Trainings für Sie erarbeitet:

Seminar 6220: „Arbeiten mit dem CAMDS“ (1 Tag)
Termin: 18. November 2016, Köln
Preis:    580,- € (zzgl. MwSt.)

Webinar 6225: „CAMDS – Überblick und Einführung“ (2 Stunden)
Termin: 26. Oktober 2016, 10-12 Uhr
Preis:    175,- € (zzgl. MwSt.)

Melden Sie sich an über unser Online-Formular oder schicken Sie eine E-Mail an anmeldung@imds-professional.com.

 

Gelesen 5031 mal
Letzte Änderung am Mittwoch, 28 September 2016 11:33

Adresse

Waschweg 3, 61276 Weilrod, Germany 
E-Mail: info@imds-professional.com
Tel: +49 60 83.91 30-30
Fax: +49 60 83.91 30 930

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.