11. Februar 2020 Publiziert in Aktuelles zum IMDS geschrieben von 

Achtung: Rec019 wird zum 1. Juli 2020 deaktiviert Empfehlung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Zeitpunkt für die Deaktivierung der in Rec019 publizierten Datenblätter steht fest:

1. Juli 2020

Das bedeutet, Hersteller und Lieferanten von elektrischen und elektronischen Bauteilen (E/E-Komponenten) sind aufgefordert, schnellstmöglich mit der Erfassung realer, genauer Daten aus ihren Lieferketten zu beginnen. Nur so können die Anforderungen des Automobilsektors an die Berichterstattung eingehalten werden.

In einem Brief des Steering Committee (SC) steht, dass es nach diesem Datum nicht mehr möglich sein wird, neue IMDS-Komponenten mit diesen in Rec019 veröffentlichten Datenblättern zu erstellen. Die Lieferanten sollten unverzüglich handeln, um bestehende Projekte abzuschließen und die erforderlichen Daten aus ihrer Lieferkette zu sammeln.

Weiter heißt es, dass das SC und Vertreter des Elektroniksektors (ZVEI, CLEPA, AIAG und JAPIA) im Dialog sind, um Mittel und Wege zu finden, die diesen Übergang weg von REC019-Materialien erleichtern, und dazu gehören (aber nicht nur):

  • Neue Systemverbesserungen, damit mehrere Lieferanten mit derselben Teilenummer in die IMDS-Einreichung aufgenommen werden können.
  • Der Umgang mit REC019-Materialien für Teile, die keine aktive Lieferkette mehr haben (lebenslange Kaufteile), soll durch die Verwendung der "Ersatzteil"-Flagge weiterhin erlaubt sein.
  • Vereinbarung zur Erstellung eines umfassenderen Satzes von Richtlinien für die gemeinsame Berichterstattung für den Elektroniksektor.

Weitere Verbesserungen werden erwogen und anhand des aktuellen Release-Zeitplans des IMDS bewertet.

Sind Sie betroffen von dieser Neuregelung?

Gern unterstützen wir Sie mit unserem Seminar Elektrische/Elektronische (E/E) Komponenten (6173) oder unseren Service-Leistungen.

Füllen Sie einfach unser Online-Formular aus, wir melden uns umgehend bei Ihnen.

 

Gelesen 273 mal

Adresse

Waschweg 3, 61276 Weilrod, Germany 
E-Mail: info@imds-professional.com
Tel: +49 60 83.91 30-30
Fax: +49 60 83.91 30 930

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok