09. Juli 2020 Publiziert in Aktuelles zum IMDS geschrieben von 

Deaktivierung der in ZVEI-Rec019 veröffentlichten Halbkomponenten verschoben Empfehlung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wie dem neuesten IMDS-Newsletter zu entnehmen war, wird die Deaktivierung der Rec019-Datenblätter (ursprünglich 1. Juli 2020) verschoben. Voraussichtlich wird sie mit Release 13.0 realisiert, das für den 10. März 2021 geplant ist. Als Gründe werden die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und die SCIP-Berichterstattungsanforderungen für die Automobil- und Elektronikindustrie genannt.

Das IMDS Steering Committee, Vertreter des ZVEI und der Zuliefererverbände (AIAG, CLEPA und JAPIA) diskutieren kontinuierlich darüber, wie die zukünftige Berichterstattung für elektronische Komponenten gesetzeskonform gestaltet werden kann. Derzeit werden von der Arbeitsgruppe Vorschläge zur Etablierung eines neuen Prozesses vorbereitet, die nach Zustimmung aller Teilnehmer im IMDS-FAQ-Rec019-Bereich veröffentlicht werden. Wir empfehlen Ihnen, diese Vorschläge von Zeit zu Zeit durchzusehen.

Gelesen 3814 mal

Adresse

Waschweg 3, 61276 Weilrod, Germany 
E-Mail: info@imds-professional.com
Tel: +49 60 83.91 30-30
Fax: +49 60 83.91 30 930

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.