Konfliktmineralien- Schulungen

Schulungen zum Reporting für Conflict Minerals und kritische Rohstoffe

Sorgfaltspflichten im Rahmen der Unternehmensstrategie zur Corporate Social Responsibility (CSR) werden global und insbesondere in der europäischen Industrie immer wichtiger. Weil der Abbau von sogenannten “kritischen Rohstoffen” und Konfliktminieralien wie Zinn, Wolfram, Tantal, deren Erze und Gold oder Kobalt oft mit Menschenrechtsverletzungen und großen Schäden an der Umwelt verbunden ist, setzen immer mehr europäische und internationale Regierungen auf eine zunehmende Kontrolle der Lieferketten. Auch viele Unternehmen der produzierenden und verarbeitenden Industrie in Deutschland sind betroffen. 

Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter:innen fit im Reporting für Konfliktmineralien und kritische Rohstoffe wie Kobalt. 

Unsere Trainings und Seminare vermitteln das nötige Wissen und die Fähigkeiten, wenn Sie selbst den korrekten Umgang mit Software und Tools zum Reporting von Conflict Minerals erlernen möchten. Auf Wunsch konzipieren wir ein eigens auf Ihr Unternehmen abgestimmtes exklusives Training zu Conflict Minerals und Responsible Minerals.

Unsere Trainer:innen schulen in Deutschland und anderen Ländern in Europa und der Welt mit hervorragender Fachkompetenz in vielen Sprachen.   

Auf unserem ipCampus finden Sie verschiedene Schulungen zum Thema Konfliktmineralien.

Weitere Informationen zu Konfliktmaterialien

Mit unserem Newsletter halten wir Sie über neueste Trainings und Informationen über das Reporting kritischer Rohstoffe und weitere Themen der Product Environmental Compliance auf dem Laufenden.