Unsere Schulungsthemen

IMDS – Wie Sie die richtigen Anwendungs-Codes auswählen (Nr. 6193)

Lernziel

Die Einhaltung gesetzlicher Richtlinien und Verordnungen sowie Vorgaben der Automobilindustrie steigen. Das IMDS-Release 12.2 und 13 haben den Umgang mit Anwendungs-Codes verändert. Sie erfahren in diesem Zusammenhang, welche neuen Aufgaben dadurch auf Sie zukommen und welche Funktion Anwendungs-Codes übernehmen. Sie erfahren, wo Sie die Anwendungs-Codes finden und wie Sie diese überprüfen. Sie sind in der Lage, den richtigen Anwendungs-Code zu bestimmen. Sie lernen, den richtigen Anwendungs-Code im System zu setzen, um Ablehnungsgründe im Vorfeld zu verhindern. Damit garantieren Sie die Einhaltung gesetzlicher Richtlinien und Verordnungen und erfüllen somit die Vorgaben der Automobilindustrie. Darüber hinaus erfahren Sie die Neuerung durch IMDS 13 bzgl. des Anwendungscode 8(e).

Zielgruppe

Die Schulung richtet sich an Entwickler:innen, Konstrukteure, Umweltbeauftrage und Mitarbeiter:innen des Qualitätsmanagements im Bereich Automotive.

Die nächsten Schulungstermine

Voraussetzungen

Preis

310,- € pro Person (zzgl. MwSt.)

Exklusiv-Seminar

Dieses Seminar können Sie auch exklusiv buchen.

Ihr Vorteil: Sie bestimmen Ort, Termin und Anzahl der TeilnehmerInnen und können inhaltliche Schwerpunkte setzen. Auf Wunsch übernehmen wir die gesamte Organisation.

Bitte fordern Sie Ihr persönliches Angebot an!

Seminarempfehlungen
GADSL aktuell – Critical Raw Materials (CRM) (Nr. 6192)
Kursdetails
Seminarempfehlungen
IMDS – Anforderungen und Richtlinien (Nr. 6172)
Kursdetails
Seminarempfehlungen
IMDS-Analysefunktionen (Nr. 6191)
Kursdetails
Voriger
Nächster