imds professional

IMDS Professional Partner

Als führender IMDS-Dienstleister pflegen wir partnerschaftliche Verbindungen zu verschiedenen Unternehmen aus dem Bereich der Automobilindustrie. Insbesondere zu den Automobilherstellern (OEM), zu DXC.technology, zu den Automobil-Verbänden sowie zum IMDS Steering Committee halten wir regelmäßigen und guten Kontakt. So gewährleisten wir höchste Professionalität und Qualität in den Bereichen IMDS ConsultingIMDS Service und IMDS Training.

imds professional ist von DXC.technology (ehemals HPE) autorisierter Bildungspartner für das IMDS und das CDX in Europa. Seit Einführung des IMDS (Internationales Materialdatensystem) im Jahr 1999 führt imds professional Schulungen als Partner von DXC.technology durch.

Seit 1920 vergibt das VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut das VDE-Zeichen, um Verbrauchern, Herstellern und Installateuren die Möglichkeit zu geben, sichere Produkte, die nationalen und internationalen Normen sowie gesetzlichen Richtlinien entsprechen, zu identifizieren. In unserem Chemielabor prüfen wir Elektrogeräte und deren Komponenten auf Einhaltung der EG-Richtlinien zu RoHS und REACH. Wir erstellen Analysen zur Materialdeklaration, Recyclingfähigkeit sowie Ökobilanzen und Life Cycle Assessments.

Vor dem Hintergrund knapper und teurer werdender Rohstoffe wurde 2011 unter dem Dach des Fraunhofer Instituts für Silicatforschung ISC die Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS ins Leben gerufen. Zusammen mit Industriepartnern werden innovative Trenn-, Sortier-, Aufbereitungs- und Substitutionsmöglichkeiten erforscht und Strategien zum nachhaltigen Umgang mit kostbaren Ressourcen entwickelt.

Das Automotive Cluster RheinMainNeckar ist ein Unternehmenscluster. Das Cluster wurde im September 2003 gegründet und bündelt Kompetenzen spezialisierter Unternehmen der Automobilzulieferbranche.

imds professional ist offizieller Trainingspartner für IMDS und Material Compliance der französischen FIEV. Die FIEV bündelt die Interessen der französischen Automobilizulieferer. Der Verband organisiert regelmässige Arbeitsgruppentreffen und Informationsveranstaltungen zu unterschiedlichen Themen - inbesondere gesetzliche Anforderungen -, die die Branche betreffen.