CAMDS – Materialdatenerfassung für den chinesischen Markt

imds professional bietet auch Service für das CAMDS an.

Was ist das CAMDS?

Kurz gesagt: Das CAMDS ist das chinesische IMDS.

China hat eine eigene internetbasierte Produktdatenmanagement-Plattform für die Automobilindustrie eingeführt, um die Recycling- und Wiederverwendungsvorgaben (China ELV) für Automobil-Produkte einzuhalten: Das CAMDS (China Automotive Material Data System). Es ist – wie das IMDS – ein Materialdatensystem mit nahezu gleichen Funktionalitäten. Es ist jedoch teilweise anders konzipiert und erfordert ein etwas anderes Vorgehen.

Auch das CAMDS soll dafür sorgen, dass die Wiederverwendungsquote eingehalten und verbotene Substanzen nicht bzw. nur eingeschränkt eingesetzt werden. Zudem sorgt es dafür, dass das Recycling chinesischer Fahrzeugteile verbessert wird. Das CAMDS stellt ebenso wie das IMDS eine Lösung dar, mit der sich die chemische Zusammensetzung der Fahrzeugteile über die gesamte Lieferkette hinweg nachverfolgen lässt. Auch im CAMDS müssen Reinstoffverbote und Einschränkungen, wie im ELV Annex II beschrieben, für Blei, Quecksilber, Cr 6+ und Cadmium beachtet und eingehalten werden.

Ergänzend wurden im Dezember 2015 die Chinesischen Due Diligence Leitlinien für verantwortungsvolle Mineralien-Lieferketten verabschiedet. Die englische Version können Sie sich hier als PDF herunterladen.

Das Ziel

Von 2012 an sollte die Wiederverwertungsquote aller in China produzierten und importierten Fahrzeuge 90 Prozent betragen, wobei die Recyclingquote der Materialien bei nicht weniger als 80 Prozent liegen sollte. Ab 2017 soll die Wiederverwertungsquote sowohl der chinesischen als auch der importierten Fahrzeuge das internationale Level erreichen. Das bedeutet, die Wiederverwertungsquote aller produzierten Fahrzeuge soll bei 95 Prozent liegen.

Zahlen, Daten, Fakten

  • Das CAMDS ist für dessen Mitglieder (OEM) meist verpflichtend. Diese entscheiden, ob die Daten ihrer Lieferanten dort eingetragen werden müssen.
  • Zur Einführung des Systems (2009) waren 15 OEM Mitglied im CAMDS Steering Committee, drei davon sind Gemeinschaftsunternehmen (SGMW = SAIC + GM + Liuzhou Wuling, Dong Feng Motor = DFAC + Nissan, DPCA = DFAC + Citroen).
  • Die meisten OEM in China (es gibt ca. 100 sowie 20.000 bis 30.000 Zulieferer) haben mittlerweile ein gemeinsames Management-Gremium eingerichtet, das für die Errichtung, den Betrieb, die Bedienung und die Instandhaltung des CAMDS verantwortlich ist.

Funktionen des CAMDS

  • Wie im IMDS kann die gesamte Lieferkette eingebunden und abgebildet werden.
  • Fehlt eine Substanz auf der BSL (Basic Substance List), kann dies beim CATARC (China Automotive Technology &Research Center) beantragt werden. Das CATARC prüft die Anfrage und fügt die Substanz ggf. zur Liste hinzu.
  • Das Einloggen ist sowohl in englischer als auch chinesischer Sprache möglich. Die Bestandteile können in Englisch eingetragen werden.
  • Das System ist kostenfrei nutzbar.

Verbesserungen

Mit der steigenden Anzahl der Nutzer des CAMDS und einer stetig wachsenden Datenmenge steigen aktuell auch die Anforderungen an eine effiziente und schnelle Erfassung mit hoher Qualität. Um die Effizienz der Dateneingabe weiter zu erhöhen, den Einfluss von Verbindungsschwankungen abzumildern und den Gebrauch des Systems zu steigern, haben das CAMDS Management Center und der japanische Verband der Autoteile-Industrie (JAPIA) eine Excel-Schnittstelle (CAMDS Interface Excel, kurz CIE) entwickelt. Dies ist ein zusätzliches Eingabe-Werkzeug für das CAMDS. Mit diesem lassen sich Datenblätter im Offline-Modus bearbeiten und es können CSV-Dokumente erstellt werden, die sich einfacher übertragen lassen.

CAMDS-Service

Wenn Sie als Automobilzulieferer nach China liefern, ist es möglich, dass gewünscht wird, ihre Materialdatenblätter in das CAMDS einzupflegen. Dazu sind Kenntnisse dieser Datenbank notwendig.

Unser 120-minütiges Webinar „CAMDS – Überblick und Einführung“ macht Sie mit der  Anwendung und Nutzung des Systems vertraut und Sie können grundlegende Funktionen anwenden.

Sie benötigen Beratung zum CAMDS oder Hilfe bei der Nutzung? Sie möchten alle Aufgaben rund um das CAMDS auslagern? Sprechen Sie uns an.

Tel.: +49 6083 / 9130-30
E-Mail: info@imds-professional.com

Adresse

Waschweg 3, 61276 Weilrod, Germany 
E-Mail: info@imds-professional.com
Tel: +49 60 83.91 30-30
Fax: +49 60 83.91 30 930

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok