Kobalt-Berichterstattung

Um das Ziel der deutschen Klimapolitik zu erreichen, werden bis 2030 etwa 7 bis 10 Millionen Elektroautos benötigt. Daraus ergibt sich ein Bedarf an vielen Rohstoffen wie Kobalt, das für die Herstellung von Batterien für den Antrieb von Elektrofahrzeugen nützlich ist.

Allerdings stammt mehr als die Hälfte des weltweit benötigten Kobalts aus Bergwerken in der Demokratischen Republik Kongo, die mit handwerklichen Bergleuten betrieben und in denen oft auch Kinder schon im Alter von sieben Jahren eingesetzt werden.

Mehr dazu lesen Sie unter www.compliance-professional.eu. Hier haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt.

Sie verwenden Kobalt (Cobalt) beispielsweise in Ihren Batterien? Ihre Kunden verlangen von Ihnen die Berichterstattung mit CRT?

Aus ethischen und humanitären Gründen sowie um die Anforderungen und Erwartungen von Kunden und Regierungen auf der ganzen Welt erfüllen zu können, ist es sehr wichtig, eine Umfrage mit der gebührenden Sorgfalt durchzuführen, um die Kobaltquelle aufzuspüren.

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie die Kobalt-Berichtsvorlage (Cobalt Reporting Template, CRT) korrekt verwenden oder wo Sie beginnen sollen?

Gern helfen wir Ihnen weiter und unterstützen Sie dabei, die Kobalt-Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Sprechen Sie uns einfach an.

Adresse

Waschweg 3, 61276 Weilrod, Germany 
E-Mail: info@imds-professional.com
Tel: +49 60 83.91 30-30
Fax: +49 60 83.91 30 930

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok