imds professional erweitert 2018 das Seminarangebot zu Material Compliance Themen

Weilrod, 18.01.2018 – imds professional (Weilrod/Taunus) bietet neue Seminare zu den Themen Chemistry Manager, RoHS und Elektrische/Elektronische (E/E) Komponenten an

Um den immer weiter wachsenden Anforderungen an die Material Compliance gerecht zu werden, hat das Beratungs- und Service-Dienstleistungsunternehmen imds professional 2018 neue Seminare ins Programm genommen. imds professional stellt das weltweit größte Spektrum an Seminarthemen rund um das IMDS und Material Compliance zur Verfügung. Die Seminare sind zielgerichtet an den aktuellen Anforderungen der Teilnehmer ausgerichtet. Neben klassischen Präsenzseminaren werden auch Webinare mit Live-Trainer angeboten, die ein ortsunabhängiges Weiterbilden am eigenen PC erlauben.

Das Seminarangebot von imds professional ermöglicht es sowohl Anwendern, Entscheidern und Administratoren des IMDS als auch Fachkräften, die im Material Compliance Bereich arbeiten, die notwendigen Kenntnisse effizient zu erwerben – denn um die Materialkonformität sicherzustellen, ist es unerlässlich, das Wissen auf dem aktuellen Stand zu halten. Teilnehmer der Kurse profitieren von dem tagesaktuellen Wissen der erfahrenen Trainer und erhalten Insider-Tipps für ihre Arbeitsprozesse. Eine Auswahl des aktuellen Seminarangebots zu IMDS- und Material Compliance-Themen: IMDS-Grundlagen- und Aufbaukurs, IMDS - Anforderungen und Richtlinien, IMDS - Elektrische/Elektronische Komponenten, Konfliktmineralien, Arbeiten mit Chemistry Manager (Reach, Biozide), REACH für nachgeschaltete Anwender, CAMDS, RoHS-Richtlinie verstehen und einhalten.

Neu im Seminarprogramm sind diese Schulungen:
 
Arbeiten mit dem Chemistry Manager: Dieses Seminar richtet sich an alle, die Chemikalien einsetzen und diese berichten möchten. Die Teilnehmer lernen die Hintergründe und Einsatzmöglichkeiten des neuen Chemistry Managers kennen sowie die zugrundeliegenden Verordnungen. Sie werden mit der Funktionsweise vertraut gemacht, können Biozid- und REACH-Informationen korrekt in der Lieferkette weitergeben und üben den Umgang mit diesem mächtigen Werkzeug anhand vorbereiteter Aufgaben.

Elektrische/Elektronische (E/E) Komponenten: Aufgrund gesetzlicher Neuerungen steigen die Anforderungen an die Einhaltung der Konformität für E/E-Komponenten. Nach diesem Seminar kennen Sie die Inhalte der Regelwerke für elektrische und elektronische Komponenten und können deren Regeln und Richtlinien für die fehlerfreie Erstellung von Materialdatenblättern im IMDS anwenden. Unter anderem informieren wir Sie über Neuerungen im aktuellen Anhang der Altfahrzeugrichtlinie, über Auswirkungen der REACH-Verordnung auf die Elektroindustrie und über die Richtlinie 019 im IMDS.

RoHS verstehen und anwenden: Sie lernen die Hintergründe und Zielsetzung der RoHS-Richtlinie kennen und wissen, welche Betriebsbereiche betroffen sind. Sie kennen den Geltungsbereich der Richtlinie und wissen, welche Substanzen reguliert sind. Sie sind in der Lage, die Richtlinie in Ihrer praktischen Arbeit anzuwenden und in Ihrem Unternehmen umzusetzen. Zusätzlich erwerben Sie die Fähigkeit, den RoHS-Nachweis mittels Screenings und weiterführenden Analyseverfahren durchzuführen und erbringen somit den Nachweis der RoHS-Konformität.

Aktualisiert wurde das Seminar Anforderungen und Richtlinien: In diesem Seminar geht es um die gesetzlichen Richtlinien und Verordnungen, die dem IMDS zugrunde liegen, sowie um das IMDS-Regelwerk. Wer diese Anforderungen kennt, ist in der Lage, das IMDS regelkonform zu nutzen und Mehraufwand durch Ablehnungen zu vermeiden. Der Annex der für das IMDS maßgeblichen Altfahrzeugrichtlinie wurde zum 12. November 2017 geändert. Außerdem wurden zum 10. November 2017 vom IMDS Steering Committee sechs IMDS Recommendations angepasst und fünf weitere deaktiviert. Über alle daraus resultierenden Neuerungen informieren wir in unserem aktualisierten Seminar.

Unternehmensinformation:

imds professional ist ein Fullservice-Unternehmen im Bereich des Internationalen Materialdatensystems (IMDS), des China Automotive Material Data Systems (CAMDS) sowie für die Datenmanagementlösung Compliance Data Exchange (CDX). imds professional bietet weltweit umfangreiche Service- und Beratungsleistungen zu IMDS, CAMDS, CDX, REACH, Konfliktmineralien und RoHS sowie ein breites Spektrum an Seminaren zu diesen Themen an. Die Seminare werden als öffentliche Trainings sowie Inhouse-Schulungen angeboten. Das Unternehmen ist von DXC Technology autorisierter Anbieter von IMDS- und CDX-Schulungen. Der Kundenstamm sind hauptsächlich internationale Autohersteller und deren Zulieferer.

Adresse

Waschweg 3, 61276 Weilrod, Germany 
E-Mail: info@imds-professional.com
Tel: +49 60 83.91 30-30
Fax: +49 60 83.91 30 930

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.