Die IMDS-Datenbank – eine internationale Materialdatenbank

In der IMDS-Datenbank (www.mdsystem.com) lassen sich alle für das Recycling relevanten IMDS-Daten eines Fahrzeugteils in Form von Materialdatenblättern sammeln. So können die für das Recycling relevanten Materialdaten aller Fahrzeugteile über die gesamte Lieferkette hinweg einfach per IMDS-Eintrag erfasst, transparent dargestellt und sicher weitergegeben werden.

Die internationale Materialdatenbank ermöglicht entlang der Lieferketten eine lückenlose Dokumentation der im Fahrzeugbau verwendeten Werkstoffe und deren Archivierung und Verwaltung (siehe auch IMDS-Nummer).

 

Weltweiter Branchen-Standard

Dank des Systems verfügen die dem Verbund angeschlossenen Firmen und deren Partner in der Zulieferindustrie über Informationen zu allen verwendeten Materialien. So können Automobilhersteller und Zulieferer die nationalen und internationalen Normen, Gesetze und Verordnungen für eine umweltverträgliche und ressourcenschonende Wiederverwertung erfüllen.

Mittlerweile sind mehr als 141.000 Nutzer in ca. 71.800 Unternehmen registriert und erzeugen in der Materialdatenbank ein Volumen von über 40 Millionen Materialdatenblättern (Stand 2013). Damit hat sich IMDS-Datenbank bereits zu einem weltweiten Branchen-Standard entwickelt.

Adresse

Waschweg 3, 61276 Weilrod, Germany 
E-Mail: info@imds-professional.com
Tel: +49 60 83.91 30-30
Fax: +49 60 83.91 30 930

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok